Rechtliche Aspekte und Copyright

iText ist ein freies Open Source Software (F/OSS)-Projekt, das Ihnen den vollständigen Code der API bereitstellt, um Ihnen die Erstellung Ihrer Lösungen zu erleichtern. F/OSS bedeutet nicht, dass keinerlei Auflagen bestehen, es bedeutet lediglich, dass der Code frei verfügbar ist. Unter Einhaltung der Regeln der Affero General Public License (AGPL) können Sie iText kostenlos nutzen. Anderenfalls ist der Erwerb einer kommerziellen Lizenz erforderlich, um die Copyleft-Beschränkungen zu vermeiden.

Die AGPL-Lizenz unterliegt den folgenden Beschränkungen. Die unten genannten Punkte sind nicht allumfassend, sondern bilden nur die wichtigsten Beschränkungen:

  • Sie dürfen keine Bereitstellung auf Netzwerken durchführen, ohne den Quellcode Ihrer eigenen Anwendung unter der AGPL-Lizenz offenzulegen.

  • Sie müssen den vollständigen Quellcode einschließlich eigener Produkte und webbasierter Anwendungen verfügbar machen.

  • Sie müssen alle an iText vorgenommenen Änderungen offenlegen.

  • Sie müssen iText gut sichtbar erwähnen und die Angaben zu Copyright und AGPL-Lizenz für iText in die Metadaten der Ausgabedateien integrieren

Softwarelizenz und Wartungsvertrag

Aufgrund der rechtlichen Ausgestaltung können die meisten Unternehmen keine AGPL-Copyleft-Lizenz akzeptieren. Glücklicherweise lassen sich bei Erwerb einer kommerziellen Lizenz die Auflagen von AGPL-Copyleft vermeiden. Sie erhalten von uns eine Lizenz und einen Wartungsvertrag:

  • SLA für Amerika (gesamt)

  • SLA für Asien und Ozeanien

  • SLA für EMEA

Quellcode-Header

Wenn Sie sich den Quellcode von iText anschauen, werden Sie sehen, dass die meisten Dateien einen Header mit Verweis auf die [AGPL] enthalten(http://www.itextpdf.com/AGPL). Sie haben mit dem Programm eine Kopie der GNU Affero General Public License erhalten. Falls nicht, können Sie über die GNU-[Lizenzseiten] darauf zugreifen(http://www.gnu.org/licenses/). Sie müssen die Producer-Zeile jeder mit iText erstellten oder bearbeiteten PDF-Datei beibehalten. Sie werden von den Auflagen der Lizenz entbunden, wenn Sie eine kommerzielle Lizenz erwerben. Sobald Sie die iText-Software ohne die Offenlegung des Quellcodes Ihrer eigenen Anwendungen kommerziell nutzen, ist der Erwerb einer Lizenz unumgänglich. Diese Aktivitäten umfassen: Angebot bezahlter Dienste an Kunden als ASP, „fliegende Bearbeitung“ von PDFs in einer Webanwendung, Lieferung von iText zusammen mit einem Closed Source-Produkt.

Weitere rechtliche Ressourcen

  • Sie können den vollständigen Text der AGPL-Lizenz [hier] lesen(http://itextpdf.com/AGPL).

  • Weitere Informationen zu Copyrights und geistigem Eigentum finden Sie hier.

  • Unsere Richtlinie zu Datenschutz und Cookies .

  • Weitere Informationen zu den Unterschieden zwischen iText 2 und iText 5.

  • Sie können bestimmte Informationen nicht finden? Kontaktieren Sie uns.