Unternehmensprofil

iText Software ist ein weltweit führender Spezialist für programmierbare PDF-Softwarebibliotheken. Seine Lösungen werden in den Bereichen Vertrieb und Marketing, Recht und Governance, Finanzen, IT, Betrieb und Personal eingesetzt und zu seinem vielfältigen Kundenstamm gehören medizinische Einrichtungen, Banken, Behörden und Technologieunternehmen. Die iText-Lösung wurde im Jahr 2000 von Tech-Visionär Bruno Lowagie entwickelt und konnte in den 15 Jahren ihres Bestehens ein kontinuierliches Wachstum verzeichnen, gepaart mit dem gesunden Ehrgeiz, in der Produktinnovation führend zu sein. Sie ist aus der Open-Source-Community hervorgegangen, die iText durch sein [einzigartiges Geschäftsmodell mit dualer Lizenzierung bis heute unterstützt.

Unsere Mission

iText geht es in erster Linie darum, seinen Kunden das Leben zu erleichtern. Niemandem macht die Arbeit Spaß, wenn er sich in Abläufen verzettelt, sich mit inkompatiblen Dateiformaten herumschlagen muss oder für alltägliche Verwaltungs- und Dokumentationsaufgaben auf Behelfslösungen angewiesen ist. iText kann dazu beitragen, solche Prozesse reibungsloser und schneller zu machen und stärker zu automatisieren. Darüber hinaus hat sich iText den individuellen, schnellen Support auf die Fahnen geschrieben, um seinen Kunden das Optimum an Service zu bieten. Denn wir sind nur zufrieden, wenn auch unsere Kunden es sind.

Unsere Wertvorstellungen

iText hat seine Lösungen von Anfang an als Open-Source-Lösungen entwickelt. Das bedeutet, dass Benutzer den Code ändern dürfen, vorausgesetzt, diese Änderungen sind frei verfügbar. Wir glauben an kooperative Innovation, durch die Entwickler wachsen und voneinander lernen können. Wir glauben jedoch auch, dass harte Arbeit und Engagement belohnt werden sollten. Deshalb bietet eine kommerzielle iText-Lizenz viele zusätzliche Vorteile.